Unfall – Original und Minigeschichte

Polizei Wuppertal – Mittwoch der 21. März 2018 – 7:21 Uhr

Wuppertal (ots) – Gestern (20.03.2018), gegen 17.20 Uhr, kam es in Wuppertal auf der Erbschlöer Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich eine Fußgängerin schwer verletzte. Die 31-Jährige überquerte die Fahrbahn über den Zebrastreifen in Höhe der Straße Am Kraftwerk, als sie der VW eines 43-Jährigen erfasste. Dabei zog sie sich Verletzungen zu, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Nach ersten Ermittlungen hatte sich der Autofahrer auf sein Navigationsgerät konzentriert. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro. Das Verkehrskommissariat Wuppertal übernimmt die weiteren Ermittlungen. (sw)

Minigeschichte

Nadine stieg zwei Stationen früher aus, sie wollte noch im Supermarkt ein paar Einkäufe machen. Das war ihr kleines Dienstagsvergnügen. Bepackt mit drei Tüten und einem prall gefüllten Rucksack verließ sie den Supermarkt und machte sich auf den Weg nach Hause, die Bushaltestelle war auf der anderen Straßenseite. Sie ging zum Zebrastreifen.

Frank war nervös. Er hatte einen Vorstellungstermin bei einer Versicherung, erst der Stau auf der Autobahn und jetzt diese verwinkelten Straßen. Das war doch in Düsseldorf alles viel gradliniger. Wann genau musste er denn jetzt abbiegen? Die freundliche Damenstimme hatte gesagt: „Die nächste rechts“, aber da waren zwei Straßen, er schaute noch einmal auf das Navigationsgerät, das ins Armaturenbrett eingebaut war.

Es knallte, Frank war geschockt, eine Frau lag auf dem Boden, den Arm merkwürdig verrenkt. Er rief sofort die Polizei. Nadine wurde von einem Krankenwagen weggebracht. In welches? Er musste es wissen, er fühlte sich so schuldig. Er wollte ihr wenigstens ein paar Blumen schicken. Als er erste Hilfe leistete, hatte er Nadine in die Augen geschaut und sofort gesehen, dass sie seine Traumfrau war. Nun hieß es nur noch, sie zu finden. Spätestens vor Gericht würde er sie wiedersehen. Eine Partnerbörse wäre sicher teurer geworden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s